.st0{fill:#FFFFFF;}

COVID-19 Hygienekonzept 

 März 16, 2020

Hygienekonzept für die deutschen Standorte

Informationen zum Unterricht in den Traunreuter und Surtaler Schulen und zu den Auflagen 

Für eine ordnungsgemäße Unterrichtsdurchführung sind folgende Verhaltensregeln zwingend einzuhalten:

  1. Die Unterrichtsteilnahme kann nur durch vorherige Anmeldung über Calendly erlaubt werden. Pro Einheit können bei den Panda-Kids 10 Personen in Surtal und in Traunreut teilnehmen und bei den Taekwon-Do Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen 11 Personen in Surtal und 15 Personen pro Unterrichtseinheit.
    Der Unterricht wird generell auf der Stelle und ohne Partnerübung / Körperkontakt durchgeführt!
  2. Wenn ihr im Familienverbund am Unterricht teilnehmen wollt, dann bitte für jeden Teilnehmer eine gesonderte Platzreservierung durchführen!
    Ohne Anmeldung kann ich euch nicht am Unterricht teilnehmen lassen, wenn die Maximalgrenze bereits erreicht wurde. Ich habe eine Dokumentationspflicht der Teilnehmer, weshalb diese Prozedur notwendig ist.
  3. Sollte ein gebuchter Teilnehmer nicht kommen können, so ist es wichtig, die Buchung zu stornieren, damit der Platz für weitere Personen zur Verfügung steht.
    Fühlt man sich krank, hat Husten oder Fieber ist es untersagt, am Unterricht teil zu nehmen. Das sollte sich im Rahmen der eigenen Gesundheit und gegenseitigen Rücksichtnahme von selbst verstehen.
  4. Bitte frühestens 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn da sein und danach zügig wieder gehen. Die Kindereinheiten dauern 30 Minuten, Erwachseneneinheiten 45 Minuten, dass wir zwischen den Stunden genug Zeit (30 Minuten) zum Lüften und Reinigen der Kontaktflächen haben.
  5. Die Schule darf nur mit Mund-Nasen-Schutz betreten werden und es ist auf einen Mindestabstand von 1,5 Meter zu achten. Wenn Eltern ihre Kinder in die Taekwon-Do Schule bringen, können sie die Schule ebenfalls mit Mund-Nasen-Schutz betreten. Der Unterricht wird für alle Teilnehmer dann ohne Mund-Nasen-Schutz stattfinden!
    Ich bitte die Eltern der Kinder, die schon länger bei uns angemeldet sind, während des Unterrichts nicht in der Schule anwesend zu sein und den Platz für die Eltern von Probetrainings zur Verfügung zu stellen. Ihr könnt euch vielleicht selbst daran erinnern, wie wichtig es für euch war, die ersten male dabei zu sein. Vielen Dank! Auch außerhalb der Schule (Terrasse und Parkplatz ist der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten!
  6. Im Eingangsbereich der Taekwon-Do Schule wird Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen. Jeder, der die Schule betritt, muss sich die Hände desinfizieren oder bei Unverträglichkeit für 30 Sekunden die Hände mit Seife waschen.
    Allgemein gilt, regelmäßig entsprechende Handhygiene zu betreiben!
  7. Es wird in der Zeit dieser Auflagen keine Getränke und kein Obst in der Taekwon-Do Schule geben.
  8. Händeschütteln und Umarmungen zur Begrüßung sind nicht erlaubt. Auch hier ist der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
  9. Die Mattenfläche wird mit Klebeband markiert, dass jeder Teilnehmer in der Unterrichtseinheit einen festen Platz hat. Während des Unterrichts wird dieser Bereich auch nicht verlassen.

Eine ganze Menge Regeln, aber nur so kann ich gewährleisten, die geforderten Auflagen zu erfüllen und jeder trägt mit der Einhaltung ein Stück zur Gesundheit und Sicherheit aller bei.

Werden diese Regeln nicht eingehalten, müssen wir vom Hausrecht Gebrauch machen und die betreffenden Person der Taekwon-Do Schule verweisen!

>