.st0{fill:#FFFFFF;}

Quelle: Traunreuter Anzeiger vom 3. November 2011

ERFOLG IM TAEKWONDO

Chiemgauer Athleten holen sich bei Deutschen Meisterschaft drei Titel.

Traunreut/Traunstein. In Garching bei München hat kürzlich die Deutsche Meisterschaft der Schwarzgurte im traditionellen Taekwondo stattgefunden. Das Taekwondo-Center Chiemgau mit seinen Schulen in Traunreut und Traunstein, das mit drei Startern an der deutschen Meisterschaft teilnahm, erreichte drei Titel.

Bei den „1. Dan Herren“ erkämpfte sich Sergej Neumüller aus Traunreut im Leichtgewicht der Herren bis 34 Jahren den dritten Platz. Doppelt erfolgreich war Josef Pötzl aus Knesing. Er erreichte jeweils in den Kategorien „2. Dan Herren bis 34 Jahre – Bruchtest“ und „2. Dan Herren bis 34 Jahre – Freikampf Mittelgewicht“ den zweiten Platz und ist damit doppelter deutscher Vize-Meister. 

Am Samstag, 12. November ist das Taekwondo-Center Chiemgau Ausrichter des Bundesturniers der Farbgurte in der Landkreissporthalle Traunreut. Nach aktuellem Stand werden bei dieser Meisterschaft zugunsten der Chiemgau-Lebenshilfe-Werkstätten circa 500 bis 600 Teilnehmer aus ganz Deutschland anwesend sein. Der Schirmherr des Turniers ist Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer, der im offiziellen Teil ab 12:30 Uhr anwesend sein wird.

Kampfksport und Selbstverteidigung in Traunreut
>